Bücherhalle Dehnhaide Ein Blick zurück auf 2017- und auch nach vorn

22.12.2017

Nun geht es mit großen Schritten auf Weihnachten zu und das Jahr neigt sich dem Ende zu. Ein guter Zeitpunkt, um noch einmal Revue passieren zu lassen, was in der zweiten Jahreshälfte bei uns alles los war (und es war wirklich viel los!) und ebenso auf das zu blicken, was kommen wird!

Sehnsüchtig blicken viele zurück auf den Sommer (der keiner war, aber immerhin war es abends etwas heller) und auch wir hatten eine ganz wundervolle "magische" Zeit mit unserem Sommerferienprogramm 53°, das in diesem Jahr unter dem Motto "Magische Zauberwelten" stand.

Was lag da näher, als sich die Welt rund um Harry Potter in die Bücherhalle zu holen? Wir hatten über mehrere Tage einen vielfältig ausgestatteten Harry-Potter-Raum inklusive Gleis 9 ¾, Quidditch, dem sprechenden Hut und noch vielem mehr.  Außerdem hat Professor Minerva McGonagall höchst persönlich aus den "Märchen von Beedle dem Barden" gelesen und über ihre Bedeutung für Muggel und Magier referiert!

Unser Sommer war aber nicht nur magisch sondern auch sehr kreativ. Mit dem Kinderforum-Ferien-Hort der Adolph-Schönfelder-Schule haben wir neben einer wundervollen Schreibwerkstatt und vielen fleißigen Papierschiffchenbastelleien zwei tolle Fotoworkshops veranstaltet, in denen die Kinder sehr kreative Foto-Geschichten entwickeln und umsetzten konnten. 

Bienen - Foto_ Pixabay

Und dann wurde es süß und gelb und es summte und brummte bei uns! Die Bienen waren zu Gast. Mit dem wundervollen Bienen-Buch von Piotr Socha und einem Imker, der wunderbaren Hamburger Honig und ganz viel Wissen rund um das schützenswerte Bienenvolk mitgebracht hatte, haben wir den Sommer beschlossen und sind in den Herbst gestartet.

Im September wurde es sportlich. Ein echter Fußballreporter war zu Besuch, um gemeinsam mit den Kindern die Welt des Kommentierens von Fußballspielen zu ergründen. Der Berufswunsch "Sportreporter" hat bei einigen der kleinen Besucher anschließend den des Feuerwehrmanns oder auch des Youtube Stars abgelöst!

"Allerlei Bastelei" heißt das neue Angebot, das im Oktober gestartet ist: einmal im Monat bieten wir zu unterschiedlichen Themen fabelhafte kleine Bastelprojekte für Kinder ab 3 Jahren an. Spielerisch ging es im November weiter.

Im Vordergrund des Bundesweiten Vorlesetages standen bei uns die Kinderrechte, dabei besonders das "Recht auf Spiel". Es wurde mit den Kindern über ihre Rechte gesprochen, das wundervolle Buch "Oh No sagt der Elefant" gelesen und natürlich ganz viel gespielt! Ein besonderes Highlight war das Tauziehen "Kinder gegen Eltern". Man kann natürlich sofort erraten, wer gewonnen hat: Die BaschKids haben mit überragender Deutlichkeit den Sieg davongetragen.

Nikolausstielfel und Süßigkeiten

Nun wurde es auch im Barmbek BASCH° langsam besinnlich. Angefangen bei den Märchentagen, zu denen wir ein nordamerikanisches Märchen gelesen haben und die Kinder zu kleinen amerikanischen Ureinwohnern werden konnten, bis hin zu unserer mittlerweile eingeführten Tradition des Stiefel Sammelns für den Nikolaus. Einen Tag bevor der Nikolaus zu den Kindern nach Hause kam, war er nämlich auf Stippvisite im Barmbek BASCH°. Über 100 Stiefel füllte er mit wunderbaren Geschenken und erzählte seine Lebensgeschichte. Auch das gemeinsame Singen weihnachtlicher Lieder (unterstützt vom Kinderchor der Gemeinde und der Adolph-Schönfelder-Schule) fehlte ebenso wenig, wie warmer Kakao, Nüsse und Mandarinen.

Ein weiteres besonderes Projekt war eine gemeinsame Veranstaltung mit der Kirchengemeinde Alt-Barmbek und dem Illustrator Andreas Röckener, bei dem wir mit den Kindern ihre Vorstellungen von Weihnachten kreativ in kleinen Kartons unter anderem als Krippe, Wohnzimmer oder Winterlandschaft umgesetzt haben.

Theater_ Als Storch und Tannenbaum verkleidete Schauspielerinnen

Unsere letzte Veranstaltung in diesem Jahr fand am 15. Dezember statt: Das Theater Pulcinella begeisterte mit dem wunderbar vorgetragene Märchenstück vom kleinen Tannenbaum (nach H.C. Andersen). Mit viel Freude beteiligten sich die Kinder, schmückten den Baum und verfolgten gespannt die Weihnachtsgeschichte. 

Aber es gab auch Veranstaltungsangebote für Erwachsene: Kreative Bastelabende, die auf reges Interesse stießen sowie zwei Lesungen im Rahmen der Reihe "Barmbeker Krimi-Herbst".

Gebastelte Geschenke

Für das kommende Jahr freuen wir uns bereits auf die ersten fest geplanten Veranstaltungen, unter anderem eine zum Thema Spinnen, und auf neue Bastelnachmittage für Kleine und Bastelabende für Große. (FIMO wird hier ein Thema sein!) Und weil man ja nie früh genug anfangen kann, planen wir auch bereits eine wunderbare Ostergeschichte im Frühjahr.

Im Jahr 2018 erwarten uns und Sie also wieder viele spannende Geschichten, tolle Serviceleistungen und natürlich jede Menge neuer Lesestoff! Die Bücherhalle Dehnhaide wünscht Ihnen, unseren treuen Kunden, besinnliche Festtage im Kreise ihrer Lieben und einen guten Start in das neue Jahr!