Datenschutzerklärung Bücherhallen-Portal

Sehr geehrte Nutzer des Bücherhallen-Portals! 

Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist uns sehr wichtig. Wir haben deshalb unser Internet-Angebot so gestaltet, dass die Nutzung grundsätzlich anonym möglich ist. Die Datenverarbeitung der auf unserem Web-Portal anfallenden Daten geschieht dabei wie folgt:

Verantwortlicher

Verantwortlich für die nachfolgend dargestellte Datenerhebung und Verarbeitung ist die Stiftung Hamburger Öffentliche Bücherhallen (Bücherhallen Hamburg).

Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website

Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f EU-DSGVO):

  • IP-Adresse (anonymisiert)
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Browser
  • Betriebssystem
  • Version der Browsersoftware

Die Rechneradresse des Anfragenden wird mit der Protokollierung sofort anonymisiert, indem die letzten drei Ziffern gelöscht werden. Die Erstellung von personenbezogenen Nutzerprofilen ist damit ausgeschlossen.

Datensicherheit

Allgemeine Webseiten

Um Ihre Daten vor unerwünschten Zugriffen möglichst umfassend zu schützen, treffen wir technische und organisatorische Maßnahmen. Wir setzen auf unseren Seiten, mit denen Ihre personenbezogenen Daten an uns übermittelt werden (zum Beispiel bei Kontaktformularen) ein Verschlüsselungsverfahren ein. Ihre Angaben werden von Ihrem Rechner zu unserem Server und umgekehrt über das Internet mittels einer Verschlüsselung übertragen. Sie erkennen dies daran, dass bei den entsprechenden Seiten in der Statusleiste Ihres Browsers das Schloss-Symbol geschlossen ist und die Adresszeile mit https:// beginnt.

Auswertung von Web-Zugriffen mit etracker

Die Bücherhallen setzen den Dienstleister etracker mit der Option Erweiterte Datenschutzkonformität  ein, das heißt vollständige IP-Adressen werden im Rahmen des Web-Controllings mit etracker nicht verarbeitet oder gespeichert. etracker agiert ausschließlich mit den (wie oben beschrieben) gekürzten IP-Adressen und auf der Grundlage von Tracking Pixeln. Damit ist "das Verhalten von betroffenen Personen im Internet "nicht" nachvollziehbar" im Sinne des Positionspapiers der Konferenz der unabhängigen Datenschutzbehörden vom 28.4.2018.

Sie können selbst dieser Nutzung jederzeit hier widersprechen. Hierfür muss ein "Widerspruchs-Cookie" gesetzt werden, damit Ihr Widerspruch berücksichtigt wird.

Diese Option entspricht den Beschlüssen des sog. Düsseldorfer Kreises (oberste Datenschutzaufsichtsbehörden für den nicht-öffentlichen Bereich) vom 27.11.2009 zur Verarbeitung von Nutzerprofildaten auf Websites.
Weitere Informationen zum Datenschutz bei etracker finden Sie hier.

Datenübermittlung an Dritte

Wir übermitteln Ihre Daten im Rahmen einer Auftragsverarbeitung gem. Art. 28 DSGVO an Dienstleister, die uns beim Betrieb unserer Webseiten (z. B. Newsletter-Versand) und der damit zusammenhängenden Prozesse unterstützen. Unsere Dienstleister sind uns gegenüber streng weisungsgebunden und entsprechend vertraglich verpflichtet.

Cookies

Cookies sind kleine Dateien, die Telemedienanbieter aus verschiedenen Gründen auf Ihrem Rechner speichern. Wir verwenden nur Session-ID, mit denen Ihre Verbindung zum Kundenkonto während der Sitzung gesteuert wird. Im Übrigen setzen wir nur einen "Widerspruchs-Cookie" (vgl. oben Auswertung von Web-Zugriffen). Der "Widerspruchs-Cookie" trägt den Namen "cntcookie" und wird von 'etracker.de' gesetzt. Er darf nicht gelöscht werden, solange der Speicherung der Daten widersprochen wird.

Nutzung digitaler Inhalte

Mit den Angeboten der eBuecherhalle bieten wir Ihnen in Zusammenarbeit mit unseren Dienstleistern weitere Nutzungsmöglichkeiten der Online-Plattform. Die Integration dieser Dienstleistungen in unser Angebot macht es erforderlich, dass die Dienstleister prüfen, ob Ihre Kundennummer und Geheimnummer gültig sind; diese sind für sie – die Anbieter – jedoch nicht personenbeziehbar. Für den Umgang mit diesen Nutzungsdaten gilt das zuvor Gesagte: Eine Weitergabe oder sonstige Auswertung außerhalb der Erstellung von anonymen Nutzerstatistiken findet nicht statt.

Für die Nutzung der digitalen Inhalte haben wir für Sie weitere detaillierte Datenschutzbestimmungen, die Sie hier finden

Newsletter

Wir bieten Ihnen sowohl per E-Mail, als auch per WhatsApp an, unseren Newsletter zu abonnieren. Die hierfür erhobenen Daten verwenden wir ausschließlich für diesen Zweck und mit Ihrer Einwilligung, Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit a) DSGVO. Diese können Sie natürlich jederzeit widerrufen, ohne dass dies die Rechtmäßigkeit der bisherigen Verarbeitung berührt. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung von WhatsApp für Jugendliche unter 16 Jahren die Einwilligung eines Erziehungsberechtigten erfordert.

Kontaktdaten

Wenn Sie uns Anregungen oder Kritik übermitteln oder über das Internet Fragen an uns richten, nutzen wir diese Daten ausschließlich für die Kommunikation mit Ihnen, Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

Twitter

Nachfolgend möchten wir Sie über den Umgang mit Ihren Daten gem. Art. 13 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) informieren. 

Die Bücherhallen Hamburg betreiben unter der URL https://twitter.com/buecherhallen unsere offizielle Twitter-Seite. Unsere Kontaktdaten finden Sie in unserem Impressum.

Datenverarbeitung durch uns

Die von Ihnen auf Twitter eingegebenen Tweets werden durch Twitter veröffentlicht und von uns zu keiner Zeit für andere Zwecke verwendet oder verarbeitet. Gelegentlich antworten wir auf Tweets, re-tweeten Tweets, kommentieren oder markieren diese. Darüber hinaus erheben, speichern oder verarbeiten wir selbst zu keiner Zeit personenbezogene Nutzerdaten auf unserer Twitter-Seite. Weiterhin werden keine sonstigen Datenverarbeitungen durch uns vorgenommen oder angestoßen.

Datenverarbeitung durch Twitter

Wir haben auf die Datenverarbeitung durch Twitter keinen Einfluss.

Es ist nicht ausgeschlossen, dass Twitter Webtrackingmethoden auf dieser Seite einsetzt. Bitte seien Sie sich darüber bewusst: Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass Twitter Ihre Daten nutzt, etwa um Ihnen Werbung basierend auf Ihrem Verhalten, Ihren Interessen, den Accounts denen Sie folgen usw. anzuzeigen. Nähere Informationen zu diesen sog. Targetingmethoden finden Sie unter https://business.twitter.com/de/targeting.html.

Nähere Informationen zur Datenverarbeitung durch Twitter erhalten Sie auch unter https://twitter.com/de/privacy.

Facebook

Nachfolgend möchten wir Sie über den Umgang mit Ihren Daten gem. Art. 13 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) informieren. 

Die Bücherhallen Hamburg betreiben unter der URL https://www.facebook.com/buecherhallen  unsere offizielle Facebook-Seite. Unsere Kontaktdaten finden Sie in unserem Impressum.

Datenverarbeitung durch uns

Wir selbst erheben, speichern oder verarbeiten zu keiner Zeit personenbezogene Nutzerdaten auf unserer Facebook-Seite. Weiterhin werden keine sonstigen Datenverarbeitungen durch uns vorgenommen oder angestoßen. Die von Ihnen auf unserer Facebook-Seite eingegebenen Daten wie z. B. Kommentare, Videos oder Bilder, werden durch Facebook veröffentlicht und von uns zu keiner Zeit für andere Zwecke verwendet oder verarbeitet. Wir behalten uns lediglich vor, Inhalte zu löschen, sofern dies erforderlich sein sollte.

Datenverarbeitung durch Facebook

Facebook setzt sogenannte Webtrackingmethoden auf dieser Seite ein. Diese erfolgen unabhängig davon, ob Sie bei Facebook angemeldet oder registriert sind. Wir können auf die Webtrackingmethoden von Facebook leider keinen Einfluss nehmen.

Bitte seien Sie sich darüber bewusst: Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass Facebook Ihre Profildaten nutzt, etwa um Ihre Gewohnheiten, persönlichen Beziehungen, Vorlieben usw. auszuwerten. Wir haben keinerlei Einfluss auf die Verarbeitung Ihrer Daten durch Facebook.

Nähere Informationen zur Datenverarbeitung durch Facebook erhalten Sie unter https://de-de.facebook.com/policy.php.

Eine gute Übersicht zur derzeitigen Kritik an Facebook finden Sie auf den Internetseiten des Unabhängigen Landeszentrums für Datenschutz Schleswig-Holstein unter https://www.datenschutzzentrum.de/facebook/.

Ihre Rechte als Nutzer

Bei Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gewährt die DSGVO Ihnen als Webseitennutzer bestimmte Rechte:

1. Auskunftsrecht (Art. 15 DSGVO):

Sie haben das Recht eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden; ist dies der Fall, so haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf die in Art. 15 DSGVO im einzelnen aufgeführten Informationen.

2. Recht auf Berichtigung und Löschung (Art. 16 und 17 DSGVO):

Sie haben das Recht, unverzüglich die Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten und ggf. die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.
Sie haben zudem das Recht, zu verlangen, dass sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der in Art. 17 DSGVO im einzelnen aufgeführten Gründe zutrifft, zum Beispiel wenn die Daten für die verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt werden.

3. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO):

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der in Art. 18 DSGVO aufgeführten Voraussetzungen gegeben ist, zum Beispiel wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben, für die Dauer einer etwaigen Prüfung.

4. Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO):

In bestimmten Fällen, die in Art. 20 DSGVO im Einzelnen aufgeführt werden, haben Sie das Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten bzw. die Übermittlung dieser Daten an einen Dritten zu verlangen. 

5. Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO):

Werden Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f erhoben (Datenverarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen), steht Ihnen das Recht zu, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Wider-spruch einzulegen. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, es liegen nachweisbar zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vor, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

6. Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde

Sie haben gem. Art. 77 DSGVO das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden Daten gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verstößt. Das Beschwerderecht kann insbesondere bei einer Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes geltend gemacht werden

Datenschutzbeauftragter

Verantwortlich für die Einhaltung und Kontrolle unserer Datenschutzpflichten ist unser Datenschutzbeauftragter. Dieser steht Ihnen auch gern für weitere Auskünfte rund um das Thema Datenschutz in den Hamburger Öffentlichen Bücherhallen zur Verfügung:

Dr. Uwe Schläger
datenschutz nord GmbH
Konsul-Smidt Straße 88
28217 Bremen
E-Mail: office@datenschutz-nord.de
 

Weitere Inhalte